Arbeitserzieher*in/-therapeut*in (m/w/d) im Anerkennungsjahr - Mühltal

Die Fachklinik Haus Burgwald in Mühltal ist eine stationäre Rehabilitationsklinik für abhängigkeitskranke Männer und Frauen ab 18 Jahren. Es stehen 40 Therapieplätze zur Verfügung. Die Abhängigkeit von Alkohol und Medikamenten ist die vorrangige Indikation.
Zum nächstmöglichen Zeitpunkt suchen wir eine*n

Arbeitserzieher*in/Arbeitstherapeut*in (m/w/d) im Anerkennungsjahr.

Ihre Haltung ist uns wichtig, nicht Ihre Berufserfahrung: Sie sind persönlich davon überzeugt, dass man nur mit Geduld und Empathie abhängigkeitserkrankten Menschen das Selbstvertrauen in die eigenen Möglichkeiten zurückgeben kann. Mit Ihrer guten Menschenkenntnis in Kombination mit handwerklichem Geschick können Sie leicht und praxisnah einen Zugang zu Patient*innen und ihren Lebensbiografien finden. Erfolgserlebnisse in Ihrer Arbeit erreichen und teilen Sie am liebsten im Team. Eine Fahrerlaubnis für PKW haben Sie sicher – zusätzlich für Kleinbusse wäre ideal.

Das klingt soweit gut und richtig für Sie? Dann sind Sie gut und richtig für uns und wir freuen uns darauf, Sie kennenzulernen!

Für einen ersten Kontakt und weitere Informationen steht Ihnen Frau Dipl. Psych. Kerstin Weinhold (Geschäftsführung) unter T: 069 / 47 89 87 943 oder 0176 / 11 555 670 gerne zur Verfügung.

Ihre Bewerbungsunterlagen richten Sie bitte per Mail an: kerstin.weinhold@stiftung-waldmuehle.de

oder per Post an: 

Stiftung Waldmühle  |  Ludolfusstraße 2 – 4  |  60487  Frankfurt a. M

 

17.06.2024 Fachpersonal